Firmenportrait

Kompetenz und Tradition seit mehr als 80 Jahren.

1930 

Gründung des/der Unternehmensname von ??? in ??? als Apparate-, Rohrleitungs- und Behälterbau 

1959 

Der Einstieg in die industrielle Filtertechnik beginnt. Die Firma produziert Druckbehälter für Filter-Wasser-Abscheidesysteme zum Einsatz in der Luftfahrttechnik. Damit sind die ersten Weichen für den späteren Ausbau dieses Geschäftsbereiches gestellt. 

1965

Alle Aktivitäten auf dem Gebiet der Filtertechnik werden in der Schwestergesellschaft Busse & Kuntze zusammengefasst. Somit wird der Fokus auf diesen wichtigen Produktbereich gelegt, der im Sinne der Kundenanforderungen und -bedarfe stetig weiterentwickelt wird.  

1969

Die Entscheidung für eine endgültige Trennung von der Produktion fällt. Die Unternehmensinhaber ??? möchten sich auf den Vertrieb von Filterelementen und -systemen konzentrieren und ihren Kunden die bestmögliche Auswahl an Produkten vom Standard bis hin zum Exoten bieten. 

1980 ???

Der systematische Ausbau zu einem Vollsortimenter in der Filtertechnik für alle Industrie- und Gewerbe-Branchen beginnt. Beliefert werden sowohl Endverbraucher, wie gewerbliche Großunternehmen, als auch Wiederverkäufer. Die Beschaffung wird zunehmend internationalisiert. 

2015 

Matthias Barho übernimmt die Firma Busse & Kuntze als geschäftsführender Gesellschafter und baut das Unternehmen gemeinsam mit seinem rund 25-köpfigen Team stetig weiter aus. 

Heute oder Facts & Figures

Zum langjährigen Kundenkreis von Busse & Kuntze gehören Firmen aus über 100 Branchen in Deutschland sowie in Europa und Asien. Das Lieferprogramm umfasst Standard- und Spezial-Produkte von rund 200 namhaften, ausgewählten Herstellern aus der ganzen Welt, die persönlich über den Kundendienst oder den eigenen Webshop (link zu https://filterworld.de/de/online-shop/) bestellt werden können. Die Datenbanken zum Auffinden und Schlüsseln gesuchter Filterelemente enthalten 700.000 lieferbare Artikelnummern und mehrere Millionen Zuordnungen.